Make your own free website on Tripod.com

Leitseite .:. Haupmenü I

Leitseite | Publikation | Verf. | Bekannte Vorfahren
Phantomime

Meine Frage
 
1. Was will uns ein Clown vermitteln - will er uns nur erheitern und/oder unsere Schwächen zeigen (uns anders abbilden als wir uns tatsächlich geben) oder steckt auch mehr dahinter?

2. Warum hat eigentlich Jeder eine Träne im Gesicht aufgemalt - polarisiert er den Humor damit zur Traurigkeit und warum würde er das tun?
 
1. Antwort

Die Aussage oder neudeutsch "Message" hinter dem Auftritt eines
Clowns dürfte wohl so vielfältig sein wie die Akteure selbst.

Schon die Qualität der Darbietung ist ja höchst unterschiedlich.

Während es beim "Dummen August" wohl in erster Linie um Klamauk geht, vertreten "Weiß-Clowns" ja wohl eine etwas subtilere Form des Humors.

Die Scala reicht eben von der plumpen Hanswursterei bis zum anspruchsvollen "Spiegel vorhalten".

Die Träne, mit der sich meist Harlekins oder auch Weißcolwns schminken, ist
wie Du schon richtig vermutest eine Anspielung darauf, dass sich hinter der heiteren Maske durchaus auch eine gewisse Tragik verstecken kann.

2. Antwort
 
1. Er will uns uns gar nichts vermitteln. Tut es aber. Macht denen, die sich ihrer Sache
sicher fühlen, die Zerbrechlichkeit der menschlichen Natur und Strebung
sichtbar. Er lebt sie selbst. Dieses
Mehrwissen hat er den anderen voraus, das sie nur in der paradoxen Antwort des Lachens ertragen können. Aber Lachen zaubert Distanz und Befreiung. Deshalb macht der Clown glücklich.

2. Dieses Mehrwissen, das er im Gegensatz zu uns nicht verdrängt, macht ihn
einsam. Der Clown lacht nie. Trotz des erzwungenen Verzichts auf den
Genuß der Illusion, der ihn aus dem Leben
aussschließt, liebt er die Menschen und das Leben. Es ist die Unbemerktheit
seiner Traurigkeit, die er uns mit der
fixierten Träne zeigt, während wir lachen.

3. Antwort

Kommt auf den Clown an. Ich meine das gar nicht so unwirsch wie es vielleicht klingt, aber es gibt annaehernd soviele "Hintergruende" wie Clowns. Man kann sie gruppieren, z.B. Zirkusclown, White Clown, Hanswurst usw.usf. und darunter gibt es alles von oberflaechlichen zu solchen mit Tiefgang.

Was die Traene betrifft - nein, die hat gar nicht jeder. Solche, die eine haben, werden es auch aus unterschiedlichen G
ründen tun. Natuerlich kann es ein Symbol dafuer sein, wie nahe Lachen und Weinen beieinander liegt oder dass nur ein trauriger Clown die Leute wirklich zum Lachen bekommt oder weil es einfach cool aussieht.

 


zurück